Ronsdorf im Wandel der Zeiten : 2001

 

 

Zeittafel für Wuppertal-Ronsdorf

(einschl. Blombach, Heidt, Konradswüste, Linde)

 

 

Stand: 16.12.2001

 

 

 

 

01.01.2001

Markus Brandt gestaltet an der Seifert-Orgel in der katholischen Kirche Sankt Joseph das zweite Neujahrskonzert.

 

01.01.2001

Die Fusionspläne des Sonnborner und des Vohwinkeler Turnvereins nehmen die Mitglieder der Sonnborner Rhönradabteilung zum Anlaß, sich dem Bergischen Turnverein Ronsdorf-Graben anzuschließen.

 

06.01.2001

„Allegro“, das neue Zentrum für Musik, Kunst, Tanz und Theater, stellt sich mit einem Tag der offenen Tür im Haus Heckersklef 52 der Öffentlichkeit vor.

 

06.01.2001

Die traditionsreiche Tannenbaumsammelaktion des CVJM erbringt einen Erlös von 2.100 DM für ein Ausbildungsprojekt in Sierra Leone.

 

06.01.2001

Klavierkonzert mit Boris Valerstein im Diakoniezentrum an der Schenkstraße.

 

07.01.2001

Neujahrsempfang des CDU-Stadtbezirksverbandes Ronsdorf in der Gaststätte Morsbachquelle.

 

07.01.2001

Beim Hallenfußballturnier um die 14. Stadtmeisterschaft in der Uni-Halle hat Martin Schwarz seinen ersten öffentlichen Auftritt als neuer Trainer von SV Jägerhaus-Linde. Er tritt die Nachfolge von Fussballtrainer Elisio Innocenti an, der im Dezember 2000 wegen anhaltender Erfolglosigkeit (sieben Niederlagen in Folge) in der Landesliga nach dreieinhalb erfolgreichen Jahren mit mehreren Aufstiegen entlassen worden war. Die Linder treffen in der Vorrundengruppe 2 auf den Nachbarn TSV Ronsdorf und verlieren mit 3:5 Toren. Der Titelverteidiger von der Parkstraße unterliegt im Viertelfinale dem SV Bayer mit 1:4 Toren und scheidet aus.

 

08.01.2001

Das Jubiläumsjahr des Männerchores Grote & Hartmann zum 50. Geburtstag beginnt mit der Jahreshauptversammlung.

 

10.01.2001

Erste Arbeitssitzung des zweiten Bezirksjugendrates im Jugendzentrum Scheidtstraße.

 

12.01.2001

Auf ein Neues! Stefan Schneider eröffnet das Restaurant Zum Bergischen Haus an der Remscheider Straße 33 neu.

 

14.01.2001

Die Mitgliederversammlung des Offene-Tür-Fördervereins unter dem Dach der katholischen Gemeinde Sankt Joseph wählt nach dem Rücktritt von Gründungsmitglied Thomas Böhner Andreas Frink zum neuen 1. Vorsitzenden und Andreas Sabel zum 2. Vorsitzenden. Den Vorstand komplettieren Ludwig Mosler, Frank Buers und Elisabeth Konrad.

 

16.01.2001

Auf einem 3.500 qm großen Grundstück im Sprockhöveler Gewerbegebiet Engelsfeld machen Peter und Guido Kuhlendahl den ersten Spatenstich für die neue Produktionsstätte und Verkaufs- und Büroräume der Metzgerei Kuhlendahl, die sich am 31.07.2001 von ihrem Domizil am Heckerklef verabschieden will. Das in dritter Generation betriebene Ronsdorfer Familienunternehmen schafft Raum für 15 Arbeitsplätze.

 

17.01.2001

Die „Westdeutsche Zeitung“ berichtet, dass der TSV Ronsdorf zwar aus finanziellen Gründen seine Spieler Andreas Deus, Christian Trummel, Ramazan Dagdas und Stefan Wüster verliert, aber die Saison in der Fußball-Verbandsliga zuende spielen kann. Der totale Ausverkauf bleibt aus.

 

20.01.2001

„Ein Abend mit Fred Raymond“ ist Titel und Programm des Neujahrskonzertes mit dem Männerchor Union, dem Ronsdorfer Frauenchor, dem Salon-Orchester Nostaligie und Brockmanns Music Company.

 

21.01.2001

Neujahrsempfang des Tennis-Clubs Blau-Weiß im Domizil am Rädchen zum Auftakt des 75jährigen Jubiläums. Der Verein zählt 480 Mitglieder.

 

21.01.2001

Präsentation der 22 Kunstobjekte von 17 Schülerinnen und Schülern in der Erich-Fried-Gesamtschule, die anschließend in zunächst 12 Geschäften eine Ladengalerie unter dem Titel „Schau-Fenster“ bilden und zu einem „Ronsdorfer Schau-Fenster-Weg“ ausgebaut werden sollen.

 

22.01.2001

Jahreshauptversammlung des Bergischen Turnvereins von 1892 Ronsdorf-Graben im Vereinsheim Am Stall.

 

24.01.2001

Eine defekte Leuchtstoffröhre sorgt im Städtischen Gymnasium Im Vogelholz für Alarm. Die Berufsfeuerwehr rückte an, während sich Schülerinnen und Schüler über die unfreiwillige Unterrichtspause freuten.

 

24.01.2001

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung zum Thema Schulentwicklungsplan wird die Grundschule Kratzkopfstraße als die eine von fünf Ronsdorfer Grundschulen genannt, die möglicherweise in einigen Jahren wegen rückläufiger Schülerzahlen geschlossen werden muss.

 

27. & 28.01.2001

Das Haushaltwarenhandelshaus Schwebinghaus präsentiert sich auf der Messe „Hochzeitsträume 2001“ in der Wuppertaler Stadthalle mit Service-Komplett-Lösungen rund um den Hochzeitsgeschenketisch und läutet eine Änderung im Sortiment an der Lüttringhauser Straße ein. Wolfgang Schwebinghaus verzichtet auf Kleinmaterial und Spielzeug, erweitert die Sortimente im Haushaltwaren-, Geschenke- und Elektrokleingerätebereich. „HS“ ist neues Logo und Kernzeichen des neuen Outfits.

 

30.01.2001

Ronsdorfer Grundschulleiter treffen sich in der Kratzkopfstraße, um über den Schulentwicklungsplan zu beraten und ein Konzept zu entwerfen, nach dem die Schließung einer Schule verhindert werden kann.

 

31.01.2001

Die Amtszeit des an der Kornmühle wohnenden und für die Städte Remscheid, Solingen und Wuppertal zuständigen Polizeipräsidenten Klaus Koehler endet. Mit einer Aufsehen erregenden Polizeieskorte wird Koehler von zu Hause abgeholt und zum Präsidium an der Friedrich-Engels-Allee schreitet er durch ein Spalier die Treppe hinauf. Nachfolger wird der bisherige Ministerialrat Joachim Werries.

 

01.02.2001

Ihr 50jähriges Bestehen feiert die Bäckerei Fischer an der Nibelungenstraße. Hans und Esther Fischer eröffneten die erste Bäckerei in Barmen und zogen vier Jahre später nach Ronsdorf um. 2001 sind Hans-Gerd und Annegret Fischer, die seit 1987 den Betrieb führen, stolz, die einzige Bäckerei Ronsdorfs zu sein, die ihr Brot noch selbst backt.

 

03.02.2001

Auf dem Rathausplatz in Barmen demonstrieren 200 Menschen gegen die geplante Schließung der Generaloberst-Hoepner-Kaserne an der Parkstraße, von der 1.264 Dienstposten und 299 Zivilbeschäftigte betroffen wären.

 

03.02.2001

Die Jahreshauptversammlung der Löscheinheit Ronsdorf der Freiwilligen Feuerwehr Wuppertal findet im Domizil an der Remscheider Straße 50 statt.

 

07.02.2001

Die „WZ“ berichtet, das Hans-Walter Westebbe von der Mitgliederversammlung zum neuen 1. Vorsitzenden des TSV Ronsdorf gewählt worden ist. Neuer 2. Vorsitzender ist Rainer Fischer, Schatzmeister bleibt Klaus Rutenkolk.

 

08.02.2001

Aus den Händen von Oberbürgermeister Dr. Hans Kremendahl erhält Hans Bilstein, unter anderem wegen seines langjährigen Engagements als Vorsitzender des Ronsdorfer Verschönerungsvereins das vom Bundespräsidenten verliehene Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

 

.02.2001

Helmut Höngen stirbt 94jährig. Von 1946 bis 1987 war er, dem während seiner Amtszeit das Goldene Verdienstkreuz des Sängerbundes NRW und das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen wurden, künstlerischer Leiter des Gesangvereins „Eintracht Ronsdorf 1849. Er war nach dem Zweiten Weltkrieg maßgeblich am Wiederaufbau des Chores beteiligt.

 

.02.2001

Carola Twardella übergibt das Amt der Vorsitzenden des Aktionskreises „Eine Welt“-Ronsdorf, der 31 Mitglieder zählt, an Wilfried Schindler. In 2000 konnte das ehrenamtliche Team 9.000 Mark erwirtschaften, die an verschiedene Projekte in aller Welt verteilt wurden.

 

09.02.2001

Die Schülervertretung richtet den 6. Schulball der Erich-Fried-Gesamtschule aus, der unter dem Motto „Flower Power“ steht.

 

09.02.2001

Die Mitgliederversammlung des Gesangvereins „Eintracht“ von 1849 stimmt einer Chorgemeinschaft mit dem Männerchor „Union“ zu. „Eintracht“-Vorsitzender bleibt Hans-Otto Köhler. Künstlerischer Leiter ist der bisherige Union-Dirigent Walter Thomann. Auch wenn die Vereine vorerst selbstständig bleiben, so werden Konzerte und andere Veranstaltungen, wie die Holthauser Sängerkirmes oder das Hoffest Zandershöfe, gemeinsam ausgerichtet.

 

10.02.2001

Jahreshauptversammlung der Deutschen Turnerschaft von 1860 im Vereinsheim Scheidtstraße. Nach 60jähriger Mitgliedschaft und 52jähriger Vorstandsarbeit kandidiert Vorsitzender Wolfgang Hellmig nicht mehr und wird zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Nachfolger wird Georg Böhner, zu dessen Vorstandsteam Frank Tumeltshammer, Dag Friedrich, Gabi Hellmig und Elke Schlemmer zählen.

 

10.+11.02.2001

10. Bücherbasar im Dürselenhaus.

 

14.02.2001

Die Werbegemeinschaft „W.i.R.“ verteilt anläßlich des Valentinstages in der Innenstadt 500 Veilchen an die Passanten.

 

15.02.2001

In einer Elternversammlung in der Grundschule Kratzkopfstraße stellt die städtische Schulverwaltung die Zahlen und Pläne für den Schulentwicklungsplan vor. Sinkende Schülerzahlen sollen zu einer Schulschließung führen, für die die Kratzkopfstraße vorgesehen ist.

 

15.02.2001

Nach sechs Jahren kandidiert Klaus Bartsch nichgt mehr für das Amt des Stadtbezirksverbandsvorsitzenden der Ronsdorfer CDU, um sich mehr auf die Aufgaben als Stadtverordneter und Inhaber eines Handwerksbetriebes zu konzentrieren. Die CDU-Mitglieder wählen Klaus Einfalt zum neuen Vorsitzenden.

 

16.02.2001

Bundesverteidigungsminister Rudolf Scharping autorisiert die Schließungliste für zahlreiche Bundeswehrstandorte in Deutschland. Damit verliert bis 2006 auch Wuppertal seine letzte nach Generaloberst Hoepner benannte von früher vier Kasernen und die Standortverwaltung an der Parkstraße.

 

17.02.2001

Der „Grabener Karneval“ wird vom BTV Graben ausgerichtet.

 

17.02.2001

Die Ronsdorfer Gruppe der Anonymen Alkoholiker, die sich regelmäßih im katholischen Gemeindehaus treffen, feiert ihr 20jähriges Bestehen.

 

18.02.2001

Erste Vernissage im Zentrum für Kunst, Tanz, Musik und Theater „Allegro“ am Heckerklef. Steven Hautmanie`re aus der Bretagne stellt bis 30.04 2001 aus.

 

18.02.2001

Konzert in der evangelisch-reformierten Kirche mit dem Gospelchor „Musik 74“ und dem Jugendchor „Musik 74 junior“.

 

19.02.2001

An der Ronsdorfer Talsperre beginnen vorbereitende Arbeiten für die Sanierung. Damit Maschinen und Materialien zur Baustelle transportiert werden können, werden einige Bäume und Sträucher entfernt.

 

19.02.2001

In einer außerordentlichen Wahlversammlung entscheiden sich die Chormitglieder von „Pro Musica“ mit großer Mehrheit für Gudrun Frese als künstlerischer Leiterin, die bereits seit 2000 den Ronsdorfer Frauenchor leitet.

 

20.02.2001

Bei einem Vorbereitungstreffen des Heimat- und Bürgervereins verkündet Jürgen Eickhoff vom Männerchor Union die Chorgemeinschaft Eintracht-Union als Folge rückläufiger Sängerzahlen in beiden traditionsreichen Chören von 1849 und 1873.

 

21. +22.02.2001

Auf einem freien Gelände an der Straße An der Blutfinke werden unweit der Erich-Fried-Gesamtschule 20 Module für die künftige, übergangsweise Unterbringung der Gymnasiumszweigstelle Im Vogelsholz aufgestellt. Ein mobiler 200-Tonnen-Kran hebt die zwischen 11,5 und 16 Tonnen schweren Gebäudeteile an ihren Platz.

 

23.02.2001

Der erste Haledoner Karnevalszug zieht von der Kindertagesstätte durch Am Stall, Talsperren-, Remscheider- und Goldlackstraße zurück zur Kindereinrichtung. „Ha-Ha-Haledon“ rufen Kinder, Erzieherinnen und Eltern!

 

23.02.2001

Erste gemeinsame Chorprobe der neuen Chorgemeinschaft der beiden ältesten Wuppertaler Chöre, „Eintracht“ und „Union“ im Union-Clubheim an der Straße Zanderhöfe.

 

24.02.2001

Karlheinz Berg, geboren am 26.01.1921 und vom 05.05.1968 bis 31.10.1980 Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Ronsdorf, ist 80jährig gestorben.

 

24.02.2001

Pfarrkarneval der katholischen Gemeinde unter dem bewährten Motto „Jubel, Trubel, Heiterkeit in Sankt Jupp ist Narrenzeit“.

 

.03.2001

Unter dem Motto „Miteinander statt Gegeneinander“ steht der 35 Kilometer lange Fünf-Talsperren-Lauf, der gemeinsam von LCK Ronsdorf und der BSG Delphi Draka ausgerichtet wird.

 

01.03.2001

Die Santasalo GmbH an der Otto-Hahn-Straße firmiert künftig unter dem Namen Metso Drives GmbH, weil der Metso Konzern eine Vereinheitlichung durchführt.

 

01.03.2001

Die Mitglieder des Tennis-Clubs Blau-Weiß 1926 Ronsdorf, der eine Tennisanlage am Rädchen betreibt, wählen im Jahr ihres 75. Geburtstages Claus-Peter Schmidt zum neuen 1. Vorsitzenden. Den Vorstand komplettieren Thomas Deimel, Lothar Stiebel, Friedrich Heep, Barbara Bödefeld und Norbert Pillar.

 

01. + 02.03.2001

Die Fleischerei Kuhlendahl lädt zu „Tagen der Offenen Tür“ in den Betrieb an der Straße Heckersklef 42a ein, um nach der BSE-Krise Vertrauen in ihre Ware zurück zu gewinnen.

 

02.03.2001

Jahreshauptversammlung des Chores „Pro Musica“ im „Bergischen Haus“ an der Remscheider Straße. Vorsitzender Hans-Günter Bernsmüller wird in seinem Amt bestätigt.

 

03.03.2001

Der Stadtverband der Bürger- und Bezirksvereine, in dem auch der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein Mitglied ist, verleiht dem früheren Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer, Horst Jordan, in der Gesellschaft Concordia die „Goldene Schwebebahn“.

 

03.03.2001

Die Ronsdorfer Kolpingfamilie bestätigt Pfarrer Gerd Stratmann als Präses und Manfred Richter als 1. Vorsitzenden. Annelie Rösner löst Edith Brauckmann als 1. Kassiererin ab.

 

04.03.2001

Ein historischer Ochsenwagen mit Auswanderern vor der reformierten Kirche dokumentiert den Aufbruch des Bandwirkers Johannes Herbergs und die Auswanderung 1764 nach Amerika. Sein Tagebuch rückt in den Mittelpunkt einer Ausstellung unter dem Titel „Schöne Neue Welt - Rheinländer erobern Amerika“ im Rheinischen Freilichtmuseum in Kommern in der Eifel.

 

05.03.2001

Erstmals probt Gundula Frese mit dem Chor „Pro Musica“, der früher nach Engelbert Buhr benannt war.

 

05.03.2001

Die Stadt Wuppertal ehrt die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2000. Als Deutsche Meister werden von der Deutschen Turnerschaft geehrt: Hermann Huppertsberg, Roman Fabischack, Allan Seatory und Holger Wanjelik. Die DT-Übungsleiterin Chritiane Bergert wurde mit der Tanzgruppe des ASV Wuppertal Deutsche Meisterin.

 

06.03.2001

Die Bezirksvertretung Ronsdorf folgt einer Einladung des Standortkommandeurs und hält eine öffentliche Sitzung in der Generaloberst-Hoepner-Kasernve ab, um ein Zeichen für den Erhalt der letzten von ehemals vier Wuppertaler Kasernen zu setzen. Bundesverteidigungsminister Rudolf Scharping hat die Schließung bekannt gegeben.

 

07.03.2001

Der Ronsdorfer Verschönerungsverein erinnert in einem Schreiben an den Bundesverteidigungsminister an sein vitales Anliegen, 1937 enteignetes Gelände nördlich der Parkstraße zurück zu erhalten.

 

.03.2001

Martin Schwarz, zuvor bei der Kreisliga-A-Mannschaft von TuS Grün-Weiß Wuppertal tätig, übernimmt das Fussballtraining beim Landesligisten SV Jägerhaus-Linde.

 

17.03.2001

Krebse aus der Ronsdorfer Talsperre werden umgesiedelt, damit sie bei der Sanierung der Sperrmauer keinen Schaden nehmen.

 

17.03.2001

In der Werkskantine Am Kraftwerk feiert der Grote & Hartmann-Männerchor sein 50jähriges Bestehen.

 

18.03.2001

In der Lutherkirche gestalten Posaunenchöre mit insgesamt 69 Bläsern aus Cronenberg, Ronsdorf (-Mühle), Beyenburg, Wichlinghausen und Dönberg einen Gottesdienst musikalisch.

 

20.03.2001

Unmittelbar vor dem Abriss des Gebäudes des Landhandels von Rudolf Engels an der Nibelungenstraße werden Mitarbeiter der Unteren Denkmalbehörde von Bürgern auf eine Getreidemühlenanlage in Hausinneren aufmerksam gemacht und bauen unter Leitung von Heinz-Werner Würzler die historischen Mahlwerkteile eilig aus. Zuletzt hatte Landhändler Dietmar Borgmann das Mahlwerk genutzt und war erst wenige Tage zuvor ausgezogen.

 

20.03.2001

Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsgrundschule Kratzkopfstraße überbringen in Begleitung ihrer Lehrerinnen, Lehrer und Eltern der Stadt einen Protestbrief gegen die geplante Schließung der Schule. Ein Arbeitskreis „Rettet unsere Grundschule“ wird gegründet.

 

22.03.2001

235 Schülerinnen und Schüler der Erich-Fried-Gesamtschule nehmen am weltweit stattfindenden Wettrechnen „Känguru“ teil, mit dem für die Mathematik geworben wird und die besten Zahlenjongleure ermittelt werden.

 

29.03.2000

Vertreter des Gebäudemanagements nehmen in Anwesenheit der Schulleiter des Gymnasiums Siegesstraße und der Erich-Fried-Gesamtschule die neu errichteten, Modulbauten An der Blutfinke ab, die dreiteilig mit je 400 Quadratmetern Fläche als Übergangsquartier für die Gebäudesanierung der Gymnasiumsdependance Im Vogelholz dienen sollen.

 

31.03.2001

Die fünfte Folge der „Ronsdorfer Runde“ unter der Regie von Peter Alex und insgesamt 32. Auflage findet nicht im Hause von Unternehmer Peter Alex Im Schmalen Bruch, sondern im Elberfelder Intercity-Hotel am Döppersberg statt. Moderator Hans-Werner Westebbe begrüßt Dr. Heinz Bahnmüller, Werksleiter der Bayer AG in Elberfeld, die international erfolgreiche Snowboard-Fahrerin Sandra Farmand aus Cronenberg und Jürgen Schneider aus Frankfurt, der für eine der größten Baupleiten in Deutschland verantwortlich zeichnet.

 

01.04.2001

Frühjahrsempfang des Ronsdorfer SPD-Ortsvereins im Naturfreundehaus auf der Luhnsfelder Höhe.

 

01.04.2001

Der Sängerkreis Wuppertal richtet in der Erich-Fried-Gesamtschule eine Chorfeier des Bergischen Chorfestes unter dem Motto „Eine musikalische Reise durch Europa“ aus.

 

02.04.2001

Zum vierten Mal findet im Stadtbad ein Schulschwimmwettkampf von vier Ronsdorfer Grundschulen statt.

 

05.04.2001

Der TSV Ronsdorf stellt Achim Nohlen, früherer Profi-Spieler von Union Solingen und Wuppertaler SV, als neuen Trainer der Fußball-Landesliga-Mannschaft vor, der das Team als Nachfolger von Wolfgang Bergemann ab der Saison 2001/2002 trainieren soll und die Nachwuchsarbeit fördern wird.

 

07.04.2001

Jahreshauptversammlung des Bergischen Turnvereins Graben von 1892 für 12-24jährige Jugendliche im Vereinsheim.

 

08.04.2001

Die Evangelische Altenhilfe Ronsdorf gGmbH feiert das 25jährige Bestehen des Diakonie-Zentrums an der Schenkstraße.

 

14.04.2001

Auf dem Sportplatz Linde wird das fünfte Linder Osterfeuer entzündet. Auch die Nachbarn der Hofschaft Heidt erfreuen sich trotz Kältegraden an einem naturnahen Osterfeuer.

 

16.04.2001

Der am 02.04.1923 geborene Fritz Schwefringhaus stirbt.

 

18.04.2001

Die Arbeiten zum Ausbau der Remscheider Straße zwischen Mühle und Am Stadtbahnhof sind abgeschlossen, der Verkehr fließt wieder ungehindert.

 

23.04.2001

195 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8 ziehen vom Gymnasium Im Vogelsholz in die Modulbauten An der Blutfinke um. Dependance-Schulleiter ist Andreas Müller. Zu den 1200 Quadratmetern in 12 Schulräumen gibt es eine Freifläche von 600 Quadratmetern. Fachräume dürfen in der benachbarten Erich-Fried-Gesamtschule mit benutzt werden.

 

23.04.2001

Beim 11. Literaturtag von Christian Oelemann in der Ronsdorfer Bücherstube liest am „Welttag des Buches“ Autor und Herausgeber des Peter-Hammer-Verlages Hermann Schulz aus seinem Roman „Sonnennebel“

 

23.04.2001

Die „Rongsdroper Monkaartfröng“ richten den 250. Mundartabend im Restaurant „Zum Osttor“ aus.

 

25.04.2001

Am „Tag des Baumes“ pflanzen 48 Kinder aus Klassen der Grundschule Engelbert-Wüster-Weg auf Flächen des Ronsdorfer Verschönerungsvereins 100 Buchen. An der Aktion beteiligen sich die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und die Deutsche Waldjugend.

 

28.04.2001

Der Tennisclub Grün-Weiss Wuppertal (vorher: Elberfeld) weiht die neue Tennisanlage mit sieben Außen- und zwei Hallenplätzen an der Straße Kapellen auf Lichtscheid ein. Amtierender erster Vorsitzender ist Stephan Herrnstadt.

 

29.04.2001

Die Gaststätte „Holthauser Höhe“ ist out. Es lebe die „Sunshine-Ranch“! Quasi zur Eröffnung hat Laszlo Stamm zum ersten Country-Frühschoppen nach Holthausen eingeladen und etwa 200 Cowboys und Cowgirls folgen  teilweise stilecht gekleidet zum neuen, regelmäßigen Sonntagsvergnügen.

 

30.04.2001

Nach 20 Jahren als Erzieherin und Leiterin des Kinderclubs verabschiedet die Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Renate Albat, die sich künftig der Seniorenbetreuung zu wendet.

 

04.05.2001

Besichtigungstag der Modulbauten für das Gymnasium Im Vogelsholz auf dem Gelände An der Blutfinke.

 

05.05.2001

Seit 1976, und damit 25 Jahre lang, leitet Ulrich Halbach den Chor der Evangelisch-reformierten Gemeinde. Grund genug für ein Jubiläumskonzert unter dem Titel „Gegen den Strom“ mit dem Kirchenchor, dem Chor „Musik 74“, dem Kinderchor „komm an Bord“ und einem Kammermusikorchester.

 

12.05.2001

Von strahlendem Wetter wird das Schulfest der Grundschule Engelbert-Wüster-Weg begleitet.

 

13.05.2001

216 Läuferinnen und Läufer beteiligen sich am 28. Freundschaftslauf der BSG Delphi-Draka mit Start und Ziel am Blaffertsberg. Der Erlös fließt einer sozialen Einrichtung zu.

 

15.05.2001

Die städtische Gemeinschaftsgrundschule Ferdinand-Lassalle-Straße richtet im Rahmen der Aktion „Sport gegen Gewalt“ mit Unterstützung der Polizei ein Street-Soccer-Turnier aus.

 

16.05.2001

Aus den Händen seines Parteifreundes und Oberbürgermeisters Dr. Hans Kremendahl nimmt Gerhard Graef das Bundesverdienstkreuz entgegen. Der seit 1982 in Ronsdorfer Wohnende war von 1982 bis 1985 SPD-Unterbezirksvorsitzender, von 1986 bis 1989 stellvertretender Vorsitzender, von 1969 bis 1975 und 1984 bis 1999 Stadtverordneter mit herausragenden Aufgaben, zuletzt von 1996 bis 1999 Bürgermeister der Stadt Wuppertal. Gerhard Graef erhält das vom Bundespräsidenten verliehene Bundesverdienstkreuz für seine besonderen Verdienste um Volk und Staat in 21 Jahren Ehrenamt. OB Kremendahl: „Er hat Stadtgeschichte mit gestaltet.“

 

19.05.2001

Die Evangelische Altenhilfe und der Evangelische Kindergarten Schenkstraße feiern gemeinsam ein gelungenes Sommerfest vor dem Diakoniezentrum.

 

23.05.2001

Frühlingssingen mit Helga Schwierz beim Seniorenclub Erbschlöer Straße.

 

26.05.2001

Der Ronsdorfer Frauenchor richtet im Union-Clubheim einen Frühlingsbasar aus.

 

27.05.2001

Nach dem letzten Spieltag rangiert der TSV 05 Ronsdorf auf den viertletzten Rang in der Fussball-Verbandsliga Niederrhein, ist vom Abstieg bedroht und von den Ergebnissen der höheren Spielklassen abhängig.

 

29.05.2001

Der Ronsdorfer Verschönerungsverein weiht in Anwesenheit des Geehrten die Hans-Bilstein-Eiche ein, die an den früheren Vorsitzenden erinnert.

 

31.05.2001

Der Denkmalausschuss der Stadt Wuppertal votiert mit Mehrheit für den Bau eines reformierten Gemeindehauses auf dem Kirchplatz, nachdem die Stadtverwaltung keine rechtliche Handhabe gegen die Baugenehmigung sieht.

 

01.06.2001

Die Theater-AG der Erich-Fried-Gesamtschule stellt ihr Theaterfest, mit Musik, Tanz und Schauspiel, unter den Titel „Orpheus Albtraum“.

 

03.06.2001

Im Rahmen der Wuppertaler Chorwoche 2001 gestalten die erstmals öffentlich vor großem Auditorium singende  Chorgemeinschaft GVEintracht/MC Union und „Los Cantores de la Unica“ aus Zaragoza ein gemeinsames Konzert in der Historischen Stadthalle am Johannisberg in Elberfeld. Eine Abschiedsfeier im Union-Clubheim beschließt das Gastspiel der spanischen Gäste.

 

06.06.2001

Auf seiner Ausbildungplatzwerbetour besucht Ministerpräsident Wolfgang Clement den traditionsreichen Ronsdorfer Familienbetrieb J.H. vom Baur Sohn GmbH & Co. KG.

 

06.06.2001

Im „Bergischen Haus“ hält der Förderverein Ronsdorfer Talsperre eine Mitgliederversammlung ab.

 

08.06.2001

Der SV Jägerhaus-Linde richtet die ersten Fußball-Masters der Ronsdorfer Grundschulen aus. Hinter der Ferdinand-Lassalle Straße landen die Echoer Straße, Engelbert-Wüster-Weg, Kratzkopfstraße und Hammesberger Weg auf den Plätzen.

 

08.06.2001

Nachdem Kinder an der Gestaltung des Spielplatzes an der Kniprodestraße/Ascheweg mit geplant haben und bereits seit Monaten darauf spielen, ist nun der Tag der offiziellen Einweihung.

 

09.06.2001

119 Läuferinnen und Läufer beteiligten sich bei strahlendem Sonnenschein am diesjährigen „Ferdi-Sponsorenlauf“ der Gemeinschaftsgrundschule Ferdinand-Lassalle-Straße. Auf der ehemaligen Trimm-Dich-Strecke im Bereich Blaffertsberg/Großes Holz wurden 1.162 Kilometer für den guten Zweck erlaufen.

 

09.06.2001

Der Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein richtet den „Ronsdorfer Liefersack“ aus, der von den Bürgermeistern Peter Jung und Dr. Rolf Köster eröffnet wird.

 

09.06.2001

Nach zahlreichen, teilweise hoch verlorenen Meisterschaftsspielen war der TSV 05 Ronsdorf zu Saisonende in der Fußball-Verbandsliga auf den viertletzten Platz abgerutscht. Wegen der Ergebnisse in den höheren Klassen steigen die Ronsdorfer in die Landesliga ab. Trainer Wolfgang Bergemann nahm längerfristig geplant Abschied; nur ein Spieler bleibt dem TSV unter dem neuen Trainer Joachim Nohlen treu. Der SV Jägerhaus-Linde steigt aus der Landesliga in die Bezirksliga ab.

 

10.06.2001

Der LC Keuler Ronsdorf richtet den 6. Talsperrenlauf durch das Saalbachtal aus. Am Start sind 220 Läuferinnen und Läufer in verschiedenen Klassen.

 

10.06.2001

Gemeindefest der Evangelischen Kirchengemeinde Ronsdorf.

 

17.06.2001

Die Rad-Touristik-Abteilung des TSV 05 Ronsdorf richtet die 26. Internationale Viertalsperrenfahrt ins Oberbergische Land aus. Start und Ziel ist die Erich-Fried-Gesamtschule.

 

17.06.2001

Anläßlich eines Gewitters schlägt ein Blitz in den Hahn auf der Turmspitze der evangelisch-reformierten Kirche ein und beschädigt Teile der elektrischen, telefonischen und Computeranlagen.

 

19.06.2001

Weil dem SV Wilhelmshaven die Lizenz für die Fussball-Regionalliga verweigert wird, steigt Fortuna Düsseldorf nicht ab, Verbandsligist Hamborn 07 steigt in die Oberliga auf und dem TSV Ronsdorf bleibt der Abstieg aus der Verbandsliga in die Landesliga erspart.

 

22.-24.06.2001

Der TSV 05 Ronsdorf richtet das Waldfest auf der Waldkampfbahn an der Parkstraße aus.

 

23.06.2001

5. Flohmarkt rund um die evangelisch-reformierte Kirche.

 

23.06.2001

Fast abgeschlossene Sanierungsarbeiten, mit Stahlaußentreppe als zusätzlichem Fluchtweg, und Verabschiedung der Viertklässler sind Anlass, an der Echoer Straße ein Schulfest zu feiern.

 

23.+24.06.2001

Reitturnier des Reit- und Fahrvereins Gelpe auf der Anlage am Dorner Weg.

 

24.06.2001

Im ehemaligen Krankenhaus an der Staubenthaler Straße wurde vor 20 Jahren ein Dialysezentrum eröffnet. Anlaß für ein Geburtstagsfest.

 

26.06.2001

Der durch 32 Gemeinden in Nordrhein-Westfalen führende Klimaschutzlauf tangiert zwischen 9.30 und 10.20 Uhr das Ronsdorfer Gebiet zwischen Lichtscheid und Stadtgrenze Remscheid. 32 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis 12 der Erich-Fried-Gesamtschule übernehmen vor dem Rathaus in Barmen das Staffelholz, pausieren vor dem Verwaltungshaus in Ronsdorf und beenden ihren Part an der Grenze zu Remscheid.

 

26.06.2001

Die FDP in der Bezirksvertretung veranstaltet eine Bürgerdiskussion zur Frage „Was wird aus dem Ascheweg?“

 

27.06.2001

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik Bergisch-Land verabschieden den kaufmännischen Leiter Peter Stuhlreiter, der seit 01.05.1973 im Saalscheid tätig war und nicht zu den neuen Betreibern wechselt, sondern für die LVA Rheinprovinz in Düsseldorf arbeitet.

 

28.06.2001

Die Hamburger Fast-Foot-Kette „Burger King“ eröffnet das mit einem Finanzaufwand von 4,6 Millionen Mark errichtete Schnellrestaurant zwischen Obere Lichtenplatzer- und Müngstener Straße.

 

28.06.2001

Im Gerätehaus am Kaiserplatz richtet der Ronsdorfer Verschönerungsverein die Mitgliederversammlung für das Jahr 2001 aus.

 

29. + 30.06.2001

In der Generaloberst-Hoepner-Kaserne an der Parkstraße wird den von einem Kosovo-Einsatz heimgekehrten Soldaten gedankt. Begrüßung und Dank übernehmen beim Regimentsappell Regimentskommandeur Oberst Manfred Elseberg und Wuppertals Bürgermeister Peter Jung, bei der Begrüßung des Panzerflugabwehrraketenbataillons 100 Oberstleutnant Wolfgang Bergeest und Remscheids Bürgermeister Wolfgang Sause.

 

29.06.-01.07.2001

Erstmals richten der Initiator Gesangverein Eintracht und der Männerchor Union die Sängerkirmes auf Holthausen gemeinsam aus.

 

30.06.2001

Der ökumenische Kinderchor singt beim Informationstag über Kinderarbeit auf dem Verwaltungshausvorplatz Lieder für eine gerechte Welt.

 

01.07.2001

Die Wittgensteiner Kliniken AG und das Berufsförderungswerk Oberhausen übernehmen die Betriebsführung der Klinik Bergisch-Land der LVA-Rheinprovinz.

 

01.07.2001

Sommerfest im Kultur-, Tanz- und Musikzentrum „Allegro“ am Heckersklef.

 

02.07.2001

Um für den Erhalt des städtischen Personals an den Schulbibliotheken zu demonstrieren, machen sich Schülerinnen und Schüler der Erich-Fried-Gesamtschule von der Blutfinke zur Stadtteilbibliothek auf. Der „Erkundungsausflug“ soll das Chaos bei der Ausleihe außerhalb der Schulbibliothek aufzeigen.

 

03.07.2001

Die „Westdeutsche Zeitung“ berichtet über Pläne eines Investors, auf dem 2003 frei werdenden Truppenübungsplatz Scharpenacken eine 18-Loch-Golfanlage bauen zu wollen. Der Platzbedarf liegt bei 100 Hektar, weitere 150 Hektar Grünanlage sollen als Naherholungsgebiet erhalten bleiben.

 

04.07.2001

Mit Ende des Schuljahres 2000/2001 beendet Thomas Fortmann seine Tätigkeit als Leiter der Gemeinschaftsgrundschule Kratzkopfstraße und wechelt nach Remscheid.

 

04.07.2001

Die Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde erhält nach heftigen Protesten die städtische Genehmigung für den Bau eines Gemeindehauses auf dem derzeitigen Kirchplatz an der Kurfürstenstraße.

 

04.07.2001

Die Freiwillige Feuerwehr Ronsdorf verabschiedet ihren früheren Einheitsleiter (1990-2000) Hauptbrandmeister Johannes Halbach aus dem aktiven Dienst in die Alters- und Ehrenabteilung.

 

07.07.2001

Sommerfest im Christlichen Altenheim Friedenshort.

 

19.07.2001

Fahrlässige Brandstiftung ist die Ursache für einen Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus Kurfürstenstraße 20. Der geschätzte Schaden von 400.000 Mark deutet auf eine Unbewohnbarkeit des Fachwerkhauses hin.

 

20.07.2001

Zum 15. Male lädt die CDU Kinder bis zu 14 Jahren zum Schwimmnachmittag ins Ronsdorfer Hallenbad ein.

 

22.07.2001

Zum freundschaftlichen Saisonauftakt treffen in einem Fussball-Lokalderby Verbandsligist TSV Ronsdorf und Bezirksligist Jägerhaus-Linde aufeinander. Ronsdorf siegt mit 2:0 Toren.

 

28.07.2001

Die Draka Deutschland, ehemals Reinshagen, investiert nach dem Erwerb der Gummikabelfertigung des Kölner Unternehmens Felten und Guilleaume rund 10 Millionen Mark am Standort Wuppertal-Ronsdorf. Die Erweiterung der Produktionsanlagen soll rund 200 Arbeitsplätze sichern.

 

28.07.2001

Delphi Automotive Systems hat ein Vwerfahren zur Wiederaufbereitung der Isolierung von Autokabeln entwickelt, bei dem die PVC-Isolierung pulverisiert und wieder dem Materialkreislauf zugeführt wird. Hintergrund: ab 2006 müssen 85 Prozent von Altautos wiederverwertet werden.

 

31.07.2001

Die traditionsreiche Metzgerei Kuhlendahl verabschiedet sich vom Heckersklef und zieht nach Sprockhövel-Engelsfeld.

 

01.08.2001

Der Erzbischof von Köln, Joachim Kardinal Meisner, hat Pfarrer Norbert Pauls zusätzlich zu seinen Aufgaben als Schulseelsorger zum Subsidiar in den vier katholischen Südhöhengemeinden Sankt Christophorus, Sankt Joseph, Sankt Hedwig und Heilige Ewalde ernannt.

 

05.08.2001

Der TSV Ronsdorf bittet zur Saisoneröffnung auf die Waldkampfbahn an der Parkstraße.

 

18.08.2001

Von 11 bis 15 Uhr richtet die Interessengemeinschaft „W.i.R.“ (Wir in Ronsdorf) auf der Marktplatzwiese ein Kinderfest aus.

 

20.08.2001

210 Schülerinnen und Schüler besuchen nach dem Schuljahreswechsel die Außenstelle An der Blutfinke des Gymnasiums Siegesstraße in den Klassen 5 bis 8.

 

24.08.2001

Der erweiterte Neubau der Firma Dacor Etiketten an der Otto-Hahn-Straße wird eingeweiht. Dacor Webetiketten wurde 1978 gegründet und fusionierte 1999 mit der 1904 gegründeten Firma Dausend und Wüster.

 

24.-26.08.2001

91. Grabener Waldfest des Bergischen Turnvereins Graben auf Neuland, Nähe Rädchen.

 

01.+02.09.2001

Aus dem Tag der Offenen Tür entwickelt die Freiwillige Feuerwehr ein Festwochenende auf dem Betriebsgelände, zu dem Einsatzvorführungen der Feuerwehr und des Deutschen Roten Kreuzes, aber auch eine historische Leiterübung gehören.

 

07.-09.09.2001

Hinter dem Fabrikgebäude Zandershöfe 7 richtet die Chorgemeinschaft Eintracht/Union ein Hoffest aus.

 

.09.2001

Die alteingesessene Fleischerei Kuhlendahl verlegt ihre Produktionsstätte vom Heckersklef nach Sprockhövel.

 

10.09.2001

Mit dem Fällen von elf alten Linden und einer Tanne beginnen auf dem Kirchplatz die Bauarbeiten für ein neues Gemeindehaus der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde.

 

16.09.2001

Die Wanderfreunde Wuppertal laden zum Internationalen Wandertag ein, dessen Start und Ziel die Erich-Fried-Gesamtschule ist.

 

22.09.2001

35. Volkslauf rund um die Ronsdorfer Talsperre; Start und Ziel: Erich-Fried-Gesamtschule.

 

24.09.2001

Nach schönen Jahren im „Bergischen Haus“ und im Restaurant „Zum Osttor“ findet erstmals  im Hotel-Restaurant „Meisl“ am Tannenbaumer Weg ein Treffen der Ronsdorfer Mundartfreunde statt.

 

30.09.2001

Mitglieder der Reformierten Kirchengemeinde besuchen im Rheinischen Freilichtmuseum in Mechernich-Kommern in der Eifel die Sonderausstellung „Schöne Neue Welt“, bei der es um Auswanderer aus dem Rheinland nach Amerika geht. Tagebuchaufzeichnungen des Ronsdorfer Bandwirkers Johannes Herbergs lieferten Grundlagenmaterial.

 

20.10.2001

Jubiläumskonzert des Grote & Hartmann-Männerchores zum 50. Geburtstag in der Historischen Stadthalle am Johannisberg. Startgast ist Gunther Emmerlich.

 

20. + 21.10.2001

Die Interessengemeinschaft Wir in Ronsdorf (W.i.R.) richtet in der Erich-Fried-Gesamtschule die dritte Ronsdorfer Verbrauchermesse aus, die von rund 13.000 Menschen besucht wird.

 

.11.2001

Der Tennisclub Blau-Weiß Ronsdorf feiert sein 75jähriges Bestehen im Remscheider Schützenhaus.

 

14.11.2001

53 Sänger gründen den Ronsdorfer Männerchor, der die Tradition des Gesangvereins Eintracht von 1849 und des Männerchores Union von 1873 aufnimmt und fortsetzt. Chorleiter ist Walter Thomann.

 

17.11.2001

Gäste der „Ronsdorfer Runde“ im Hause Alex sind die Bergsteiger Thomas Merten und Hans-Werner Bauss, die Leistungsschwimmerin Simone Osygus und die TV-Moderatorin Bettina Boettinger.

 

20.11.2001

Der Bürgerverein Hochbarmen stiftet eine Gedenktafel zur Erinnerung an das Barmer Stadion, die am letzten an der alten Anlage noch erhaltenen Gebäude montiert wird. Auf dem Gelände befindet sich die Polizei.

 

24.11.2001

Themen des Historischen Nachmittages im Dürselenhaus sind das Tagebuch des Ronsdorfers Johannes Herbergs auf einer Schiffsreise nach Amerika im 18. Jahrhundert und die Frage, ob die 1741 von Elias Eller gegründete Reformierte Kirchengemeinde einmal eine Sekte war. Referenten sind Dr. Dieter Pesch, Direktor des Rheinischen Freilichtmuseums in Kommern/Eifel, und Günter Twardella, Pfarrer im Ruhestand.

 

06.12.2001

Die Teilnehmer (durchschnittlich 25-30) am Donnerstags-Lauftreff der BSG Delphi Draka erleben am Nikolaus-Tag vor dem Haus An der Blutfinke 71 eine Überraschung durch Lauffreund Martin Czornyckyi, der Stutenkerle, Gebäck, Präsente und Glühwein verteilte.

 

08.+09.12.2001

Die Interessengemeinschaft „Wir in Ronsdorf“ (W.i.R.) richtet den Ronsdorfer Weihnachtsmarkt aus, der auf großes Interesse trifft. Erstmals ist ein Zelt zum Essen und Trinken aufgebaut.

 

09.12.2001

Die Freie evangelische Kirchengemeinde Ronsdorf öffnet in der Aula der Erich-Fried-Schule den beliebten musikalischen Adventskalender mit Johannes Nitsch und seinem Projektensemble.

 

12.12.2001

Um 4.13 Uhr erhält die Freiwillige Feuerwehr Ronsdorf Kenntnis von einem durch technischen Defekt ausgelösten Großbrand im Industriegebiet Otto-Hahn-Straße, der im Gebäude der Firma Sigor ausgebrochen ist und nur durch Großeinsatz der Berufswehr bis nachmittags gelöscht werden kann. Auch der Elektrohandel Flöth ist betroffen.

 

16.12.2001

Erster öffentlicher Auftritt des aus der „Eintracht“ und der „Union“ hervorgegangenen Ronsdorfer Männerchores in der katholischen Kirche Sankt Joseph.

 

24.12.2001

Der Posaunenchor Ronsdorf-Mühle tourt mit weihnachtlichen Klängen durch die Ronsdorfer City und durch Altenheime.

 

31.12.2001

Die Betriebssportgemeinschaft Delphi Draka richtet einen 90minütigen Silvesterlauf ohne Zeitmessung und Preise aus. Üblicherweise ist der Donnerstags-Lauftreff der BSG einer der größten Lauftreffs für Wettkämpfer im Bergischen Land.